NFS-Planet



NFS Payback: Dezember-Update Dienstag, 19.12.2017
Need for Speed PaybackNeed for Speed Payback erhält ein neues Update und bringt damit auch das Speedcross Erweiterungspaket:

So werden mit dem Dezember-Update als kostenloses Inhatlsupdate nun auch die Wagen Mazda RX-7 Spirit R, Volvo 242DL, Volvo Amazon P130, Plymouth Barracuda, Nissan Skyline 2000 GTR und der BMW M3 Evolution II E30 nach und nach in Fortune Valley verfügbar werden. Findet eines von ihnen, entkommt den Cops und behaltet das Auto. Danach ist es auch beim Händler erhältlich.
Als erster Wagen macht der Mazda RX-7 Spirit R den Anfang, die nächsten werden in den kommenden Wochen folgen.

Zusätzlich wird es einen neuen Spielmodus namens Drift Runs geben. Sie basieren auf den Drift-Trial-Events. Dem Event können bis zu 8 Spieler teilnehmen, wobei die Führenden (hinsichtlich der Distanz) einen Multiplikator erhalten.

Es wird insgesamt 10 unterschiedliche Drift-Runs geben, die sowohl bei Tag als auch bei Nacht ausgetragen werden.

Weiters wird das Update BMW M Performance-Teile, sowie eine Lenkrad-Unterstützung für das Logitech G29 und Logitech G920 enthalten.

Die Änderungen des Updates im Detail:
  • Neues Feature: Stillgelegte Autos.
  • Neuer Spielmodus: Speedcross.
  • Neue Wagenklasse: Speedcross.
  • Zwei neue Wagen als Teil des Speedcross-Updates: MINI John Cooper Works Countryman und INFINITI Q60 S.
  • Neue Optiktuning-Optionen für den BMW M4 GTS, den BMW M5, den BMW X6M und den BMW M2.
  • Neuer Spielmodus in den Speedlists: Drift-Run.
  • Lenkrad-Unterstützung.
  • Speed-Karten können nicht mehr dupliziert werden.
  • Das Problem, dass sich beim Nissan Skyline 2000 GTR durch eine Tieferlegung nur der Sturz der Räder veränderte, wurde behoben.
  • Teile-Token haben jetzt die richtige Farbe, wenn sie durch Lieferungen erworben werden.
  • Die Minikarte wird dich jetzt korrekt leiten, wenn du die Blockbuster-Mission "Mac-Truck" spielst. Du wirst somit nicht mehr in eine Sackgasse geleitet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das deine Nitro-Anzeige in einigen Fällen nicht wieder aufgefüllt wurde.
  • Im Event "Doppelt oder nichts" konnten die Spieler in einer Schleife festhängen, wenn sie geschnappt wurden. Dieses Problem tritt jetzt nicht mehr auf.
  • Ein UI-Hinweis für "Mein Speedlist-Loadout" sollte jetzt sichtbar sein.
  • Driften sollte jetzt wie gedacht Frontstoßfänger-Tuningoptionen freischalten.
  • Nach Abschluss der "Empfohlen"-Tagesherausforderung "Meistere 3 Autolog-Empfehlungen" erscheint jetzt ein Popup.
  • Die Spieler werden jetzt nicht mehr durch die Straße beim Airfield fahren. Halte deine Reifen bitte fest auf dem Boden.
  • Rav wird jetzt in seinem Rennen gegen Tyler auf einen (schlechten) Sprung verzichten.
  • Ein Problem wurde behoben, das beim Wechsel von einer Speedlist zu einer anderen zu einem Verbindungsabbruch führen konnte.
  • Im Event "Teststrecke" wirst du jetzt mit der korrekten Menge Geld und REP belohnt.
  • Der "Huarya"-Tippfehler wurde behoben. Wir schieben die Schuld daran auf die Autokorrektur.
  • Es konnte vorkommen, dass den Spielern in einem Onlinespiel weder das HUD noch das Pause-Menü angezeigt wurden und das Event nicht gestartet wurde. Dieses Problem tritt nun nicht mehr auf.
  • In der englischen Version wurde ein Tippfehler im Event "Solar-Sprint" behoben. Geht es bei "Powerful mssage" um eine Message oder Massage? Finde es im Spiel heraus.
  • Einige sammelbare Chips wurden neu platziert, da sie aufgrund ihrer Höhe mit manchen Wagen nicht erreichbar waren.
  • Einige Kollisionswände, die in der Wüste nichts zu suchen haben, wurden entfernt.
  • Die Offroad-Starterwagen sollten nicht länger den Anschein erwecken, als wären sie gesperrt, wenn du sie zum ersten Mal kaufst.
  • Bringst du am Nissan Fairlady 240Z ein Fenster-Decal an, wird es nicht länger am Spoiler, dem Diffusor und der Motorhaube angebracht.
  • Die Ladebildschirm-Texte besagen jetzt nicht mehr, dass für Ranglisten-Speedlists ein Wagen der Stufe 275 erforderlich ist.
  • Eine südöstlich des Silver Dam zu findende Plakatwand ist jetzt in der Spielwelt immer sichtbar.
  • Das Live-Tuning führt jetzt nicht mehr dazu, dass die Spieler in einigen Fällen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren.
  • Bei einem Chevrolet Camaro Z/28 der Stufe 399 wird das Nitro jetzt korrekt aufgefüllt.
  • Der Erfolg "Des anderen Schatz" wird jetzt korrekt freigeschaltet.
  • In Speedlists wurde "Liberty Desert" fälschlicherweise als "Libery Desert" bezeichnet. Dieser Fehler wurde korrigiert.
  • Weld Racing-Felgen passen jetzt richtig an Dragster.
  • Die Spieler können jetzt alle "Vertex Edge"-Teile am NISSAN Silvia Spec-R Aero anbringen, ohne dass dafür das Teile-Set erforderlich ist.
  • Der Einbau des CWest-Diffusors am Honda S2000 ist nicht länger durch den Auspuff eingeschränkt.
  • Am Acura RSX-S waren zwei Front-Spoilerlippen der "Need for Speed"-Marke falsch ausgerichtet. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Im Event "Rache des Racers" wird der Nissan Fairlady jetzt nicht mehr von Jess statt von Tyler gefahren. Böse Jess ... bleib in deinem eigenen Wagen.
  • Die Kollisionsboxen der Säulen vor Kobashis Anwesen haben jetzt die richtige Größe.
  • Die Spieler verlieren jetzt nach einem Neustart des Spiels keine Teile-Token mehr.
  • Das Problem, dass die Spieler manchmal zurückgesetzt wurden, wenn sie in das Gebiet um Braxton kamen oder sich dorthin teleportierten, wurde behoben.
  • Die Verbindung der Spieler zu einer Speedlist wird jetzt nicht mehr getrennt, wenn ihre Controller-Verbindung während des Ladebildschirms abbricht.
  • Steigt ein Spieler in eine laufende Speedlist ein, wirkt sich dies jetzt nicht mehr auf seine Siegquote aus.
  • Der Erfolg "Schließe alle 5 Events in einer Speedlist ab" wird jetzt nicht mehr fälschlicherweise verliehen.
  • Beim Ford Mustang Foxbody richten sich die Nitroflammen jetzt am Auspuff aus, wenn der "Need for Speed"-Stoßfänger eingebaut ist.
  • Du kannst jetzt nicht mehr während der beiden letzten Events in eine Speedlist einsteigen.
  • Im Event "Abflug" wurde ein Checkpoint überarbeitet, den man durch einen Sprung mit zu hoher Geschwindigkeit verpassen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das im Spiel keine Sprachausgabe mehr abgespielt wurde.
  • Beim Chevrolet Bel Air kann das Nummernschild jetzt nicht mehr bearbeitet werden, wenn der "Alchemist"-Kofferraumdeckel angebracht wird.
  • Durch den Sieg über Udo Roth wird jetzt der entsprechende Erfolg freigeschaltet.
  • In der englischen Version wurde der Text der Nebenwette "Verliere keinen einzigen Lauf." korrigiert.
  • Beim Plymouth Barracuda ragen die Reifen jetzt nicht mehr durch mehrere Frontkotflügel. Du wirst ihn schon bald spielen können.
  • Du kannst dasselbe Wrack jetzt nicht mehr mehrmals freischalten.
  • Beim Highway-Überfall wird die Musiklautstärke während Linas Telefongespräch jetzt verringert.
  • Die chemische Formel von Nitro ist N2O. Du wirst in deinem Spiel ab sofort kein NO2 mehr einsetzen, was vermutlich das Beste ist.
  • Die Kinokamera wird jetzt mehr kinoreife Dinge machen.
  • Dein Wagen wird jetzt in einem Speedlist-Event auf "Ehrenrunde des Zockers" nicht mehr unterhalb der Karte fahren können.
  • Stellst du die Glättegrad-Einstellung von 0 auf 100, wird sich dadurch die spiegelnde Oberfläche einer Folie sichtbar verändern.
  • In der Speed-Trap "Paparazzi" erhältst du jetzt erst bei 150 mph drei Sterne, und nicht schon bei 149 mph. Fahr einfach ein bisschen schneller – es ist ja nur 1 Meile pro Stunde.
  • In der englischen Version heißt "Unlocked Hoods now Customization" jetzt "Unlocked Hoods Customization".
  • Tagesherausforderungsfortschritte werden nicht länger zurückgesetzt, wenn sich ein Spieler teleportiert.
  • Symbole haben jetzt auf der Welt- und Spielkarte dieselbe Farbe.
  • Gehst du bei der Aufforderung "Anderer Speedlist beitreten" auf "Nein", wird jetzt nicht länger das Live-Tuning-Menü aufgerufen.
  • Beim Ford F150 Raptor ragen der Kofferraum und der Stoßfänger bei 100 % Schaden nicht mehr durch die Fahrzeugkarosserie.
  • Verlässt du das Rennen "Agenten-Flucht", wird die Straßensperre der Polizei jetzt wie gedacht entfernt.
  • Ein Decal-Problem beim Ford F150 Raptor wurde behoben.
  • Die Stance wird jetzt nach der Auswahl von Frontkotflügeln für einen Offroad-Wagen nicht mehr zurückgesetzt.
  • Die Felgen des Racers "La Triste" wurden korrigiert und flackern jetzt während des "Noche de Muertos"-Rennens nicht mehr.
  • Die Verschmutzung des Reserverads am Heck des Land Rover Defender entspricht jetzt der jeweiligen Umgebung.
  • Nördlich des Events "Elysium-Sprint" werden jetzt keine geparkten Autos mehr in der Luft auftauchen und auf spektakuläre Weise zu Boden fallen.
  • Beim Offroad-Super-Setup des Volkswagen Beetle wurde die Animation der hinteren Aufhängung korrigiert.
  • Verschiedene Performance-Anpassungen und Verbesserungen.


» NeedforSpeed.com
 Shocker Kommentare (0)


Weiterführende Neuigkeiten


Seiten:
 
Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Bitte logge dich mit dem Formular auf der rechten Seite ein. Falls du noch nicht registriert bist, kannst du hier einen neuen kostenlosen Account anlegen.







Consolero.at

Speedmaniacs

Highlights
Shop
Community
Partner
NFS-Planet & all Content is © 2000-2018 by NFS-Planet
Do not copy content or images without our permission.

This site is not endorsed by or affiliated with Electronic Arts, or its licensors.
Trademarks are the property of their respective owners. Game content and
materials copyright Electronic Arts Inc. and its licensors. All Rights Reserved.

This page has been created in 0.11 seconds.